Veilchen Rezepte

      Keine Kommentare zu Veilchen Rezepte

Veilchen Öl

200ml gutes Olivenöl oder Alternativ Mandelöl
eine handvoll frischer Veilchenblüten

in einer Flasche gut verschliessen und 2 Wochen an einem warmen Ort stellen, mehrmals schütteln. Danach in eine dunkle Flasche abfüllen und kühl lagern.

Dieses Öl hilft äusserlich angewendet bei Hautleiden, Kopfschmerz, Nierenschmerzen, Rheuma, Gicht, Narben, Ekzemen, Hautflechten und als Körperöl findet es ebenfalls verwendung.

Veilchensalbe

50ml Veilchenöl
4 gr. Bienenwachs

beides mischen und erwärmen, in einen Tiegel füllen und fertig ist die Veilchensalbe.

Verwendet wird sie bei Akne, Ekzemen, Flechten, rissiger Haut und zur Handpflege

Veilchentee

Hier nutzt man nicht die Blüten, sondern die Veilchenblätter!

1 Teelöffel mit 200ml kochenden Wasser übergiesen
10min. ziehen lassen und abseihen.

Hilft bei Husten, Keuchhusten, Kopfschmerzen, Verstopfung

Veilchensirup

Eine Handvoll Veilchenblüten
100ml Wasser, das ganze über Nacht stehen lassen. Abseihen und mit 150g Zucker das ganze 20min. köcheln lassen. Abkühlen und abseihen und in dunkle Flaschen füllen.

Hilft bei Husten, Fieber und Bronchitis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.