Kategorie-Archiv: Naturkosmetik

Gänseblümchen Gesichtswasser

Dieses Gesichtswasser ist ideal bei Akne, Pickeln und unreiner Haut

Man benötigt dazu:

100 ml Rosenwasser oder Hamameliswasser
2 EL. Gänseblümchen frisch
300 ml Wasser

Die Gänseblümchen mit heissem Wasser übergießen und 20min. ziehen lassen, abseihen und abkühlen lassen.
Nun zu dem Rosenwasser den Sud hinzugeben, gut schütteln und kühlstellen.
Haltbar eine Woche gut gekühlt.

Das Gesichtswasser beruhigt die Haut, ist entzündungshemmend und wundheilend.

Tu deinem Haar was gutes – Roggenmehl Shampoo

Eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Shampoo ist das Roggenmehl Shampoo. Es schont die Umwelt und das Haar, gleichzeitig wird das Haar und die Kopfhaut auf natürliche Weise gepflegt. Es fettet nach einigen Wochen weniger nach und somit braucht man das Haar nur noch einmal wöchentlich waschen.

Hier nun das Rezept für das Roggenmehl Shampoo Zutaten für kurzes Haar (bei langem Haar einfach die doppelte Menge nehmen)

Man benötigt 2 EL Roggen Vollkornmehl
6-7 EL Wasser

Nun rüht man das ganze mit einer Gabel zu einem Brei, daß Gemischt stellt man mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, am besten aber über Nacht.
Die Haar befeuchten und den Brei auftragen und gut einmassieren, nun das ganze 2 Stunden einwirken lassen, danach sehr gründlich ausspülen!
Die Haar trocknen und fertig, wer eine Glanzspülung möchte, macht diese mit Apfelessig.
Gesunde Kopfhaut und gepflegtes Haar ohne jede Chemie!

Achtung: KEIN Weissmehl nutzen, dies verklebt die Haar!

Ein kleiner Tipp am Rande: wer auch seine Haut sanft pflegen möchte, kann diesen Brei auch zum duschen nutzen!

Holunderblüten Rezepte

Holunderblüten Tee:
zum inhalieren bei Husten und Schnupfen
8 gehäufte Teelöffel mit einem Liter kochendem Wasser übergiessen und 5 Minuten ziehen lassen, danach 10 Minuten die Dämpfe inhalieren.

Dieses Dampfbad hilft auch bei unreiner Haut und Akne.

Holunderblüten Tee zum trinken

Man benötigt 2 Teelöffel frischer oder getrockneter Holunderblüten
150ml siedendes Wasser (kein kochendes wasser!)
Das ganze 3-5 Minuten ziehen lassen,die feinen Blüten müssen nicht lange ziehen mehrmals täglich trinken. Bei einer Schwitzkur den Tee 10 Minuten ziehen lassen!

Sobald eine Erkältung sich ankündigt, sollte man den Tee trinken.
Wirksam bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Halsschmerzen, Bluteinigungstee, Entwässerungstee, Fiebertee, Schlafproblemen, Angst und Depressionen
Man kann diesen Tee in der Winterzeit vorbeugend zur Immunstärkung trinken, gesüsst wird mit Honig.

Als Kompressen ist er bei Prellungen oder leichten Verletzungen zu verwenden, hierbei die doppelte Menge an Holunderblüten nutzen.

Fussbad aus Holunderblüten

6-8 frische Holunderblüten mit einem Liter Wasser aufgiessen, 5 Minuten ziehen lassen und das Fussbad genie?en.
Hilft bei müden, geschwollenen Füssen und Beinen oder nach einem anstrengenden Fussmarsch.

Holunderblüten Milch

3-4 frische Holunderblüten Dolden in 1/2 Liter heisser Milch geben 30 Minuten ziehen lassen mit Honig süßen und 1 Stunde ruhen lassen. Schluckweise trinken, dies hilft wunderbar bei Einschlafproblemen

Holunderblüten Bad

150g getrocknete Holunderblüten mit 2 Liter heissen wasser aufgiessen eine Stunde ziehen lassen, abseihen und ins Badewasser giessen. Hilft bei Ekzemen, Hautunreinheiten, macht eine weiche Haut, entspannt die Beine und die Seele. Ideal auch als Sommerbad nach heissen Tagen. Das Badewasser sollte bei nur lauwarm sein!

Augenbad

Hierbei nimmt man 2 Teelöffel getrocknete Holunderblüten übergiesst diese mit 1/4 Liter kochenden Wasser 10 Minuten ziehen lassen, das ganze abseihen und abkühlen lassen. Ein Tuch oder eine Kompresse mit den Aufguß tränken und 15min. auf die geschlossenen Augen legen. Hilft bei Gerstenkorn, müden Augen, nach Computerarbeiten,

Holunderblütensirup

18-20 frische Holunderblüten
15g Zitronensäure
1-2 ungespritzte Zitronen (Bio)
1 Liter Wasser
1 kg Zucker

Das Wasser aufkochen und den Zucker darin auflösen, nun die Zitronensäure dazu geben, die Zitronen in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls ins Wasser geben zum Schluss die Holunderblüten hinzu und gut rühren. Das ganze 2 Tage stehen lassen und immer wieder umrühren, abseihen und nochmals aufkochen. Abkühlen und in saubere ausgekochte Flaschen füllen. Dieser Sirup eignet sich wunderbar bei Erkältungskrankheiten, oder einfach nur zur Erfrischung verdünnt mit Mineralwasser, in Sekt ein vorzüglicher Genuss oder im Wasser mit ein paar Eiswürfeln eine gesunde Erfrischung an heissen Sommertagen.

Badeideen Rezepte

Wie wäre es denn mal mit selbstgemachten Badezusätzen?
Die Vorbereitung macht schon Spass und somit wird das Bad zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Sommertraum:

Hierfür benötigt man:

3 EL Sahne

Öle:

1 Tropfen Mimose
3 Tropfen Rosengeranie
2 Tropfen Lavendel
1 Tropfen Neroli
1 Tropfen Mimose

Die Sahne mit den Ölen vermischen und langsam ins Badewasser giessen. Ein Paar Rosenblüten und/oder Lavendelblüten ins Badewasser geben und einfach geniessen!

Wintertraum:

Man benötigt hierfür:

1 Becher Sahne
3-4 Löffel Honig

Öle:

5 Tropfen Zimt
2 Tropfen Orange/Zitrone oder Zitronenmelisse
2 Tropfen Ingwer
1 Tropfen Rosmarin

Das ganze einfach verrühren und ins Badewasser geben. Es duftet wunderbar nach Advent und macht aus jeden stürmischen Wintertag ein wärmendes Erlebnis.

Wer noch tolle Baderezepte kennt, sollte sie mir einfach per Mail oder Kommentar schicken/hinterlassen.

Falten ade mit Granatapfelkernöl!

Der Granatapfel mit seiner gesundheitsfördernten Wirkung ist schon seit der Antike bekannt. Der Saft enthält dremal soviel Antioxidantien wie Rotwein und schützt die Haut vor frühzeitigen Altern, aktiviert den Zellstoffwechsel der Haut und schützt vor freien Radikalen. Aber nicht nur der Saft des Granatapfels ist ein kleines Wunderwerk, sondern auch die Kerne. Das aus den Kernen gewonnene Öl ist hervorragend für die reife und trockene Haut geeignet, es strafft und polstert die schlaffe Haut auf und bringt wieder Spannkraft, reduziert die Faltentiefe und hilft auch bei entzündeter Haut. Lässt Pickel schneller heilen, da es auf die Talkdrüsen einwirkt. Das Öl dringt sehr schnell in die Hautschichten ein und beginnt weit unten in den Hautschichten mit der Regeneration. Ein absolutes Anti Aging Produkt. Man trägt das Granatapfelkernöl abends auf das gereinigte Gesicht auf, ein Tropfen Öl mit etwas wasser vermischt reicht völlig aus. Massiert das ganze leicht ein und lässt es über Nacht einwirken. Schon am nächsten morgen wird man begeistert sein, kaum noch Schlaffalten snd zu sehen, das Gesicht wirkt prallen und voller Spannkraft. Man braucht es auch nicht täglich anwenden, zweimal pro Woche reicht es völlig aus. Bitte nicht erschrecken über den „Duft“ den dieser ist alles andere als wohlriechend. Auch wenn man meint Granatapfel muss doch duften, dies ist bei dem Öl nicht der Fall.

Huflattich und die Schönheit

Nicht nur gegen den Husten ist Huflattich sondern er eignet sich auch super gegen Pickel, großporige oder entzündeter Haut. Hierfür einen Tee herstellen und die betrofenen Stellen damit waschen oder betupfen. Auch bei fettigen Haaren ist dieser Tee sehr gut geeignet.

Huflattich Rosen Wasser

2 esslöffel getrocknete Blätter auf 100ml 45% Alkohol geben und 2 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen, das ganze abseihen und 100ml Rosenwasser dazu geben. Erhältlich ist das Rosenwasser in Apotheken oder Reformhäusern. Fertig ist das Gesichtswasser. Jeden morgen nach dem waschen das Gesicht mit diesem Wasser abreiben.

Hamamelis Salbe und Creme

Man benötigt für die Salbe folgendes:

3 Gramm Bienenwachs (gereinigt)
20 Tropfen Hamamelis Tinktur
50 ml Hamamelis Öl

Das Öl wird mit dem Bienenwachs in einem Topf im Wasserbad erhitzt, die Tinktur unter rühren nun hinzu geben. Das ganze in ein vorbereitetes Glas geben und bis zum erkalten gut durch rühren, damit sich das ganze gut verbinden kann. Fertig ist die Hamamelis Salbe, kühl aufbewahren!

Hamamelis Creme

3 Gramm gereinigtes Bienenwachs
15 Gramm Lanolin
30 ml Hamamelis Tinktur und
30 ml Hamamelis Öl

Das Öl, Bienenwachs und das Lanolin im Wasserbad schmelzen lassen, dabei gur rühren. Ist alles geschmolzen gibt man die Tinktur hinzu, wichtig hierbei wieder gut rühren damit sich alles gut verbinden kann. Die abgekühlte Creme in ein Glas füllen und fertig.

Anzuwenden bei:

Ekzemen
wunder Haut
wunder Babypo
Juckreiz
Wunden
leichte Verbrennungen

Deospray selbst herstellen

So einfach wie eine Deocreme lässt sich ein Deospray ganz einfach herstellen. Auch hierbei handelt es sich um natürliche Zutaten, die nicht die Schweißbildung unterdrücken, sondern nur den Geruch.

Man benötigt für das Deospray folgendes:

1/2 Tasse abgekochtes Wasser
1 Teel. Natron
auf Wunsch noch einige Tropfen hautfreundliches Duftöl ( Kamille, Lindenblütenöl, Rose etc.)
Bitte bei den Ölen immer vorsichtig, da es zu Hautreizungen kommen kann!

Das ganze gut schütteln und in eine Pumpflasche geben, fertig ist das Spray mit umwerfender Wirkung auch ohne Duftöle der absolute Hit!

Deocreme selbst herstellen

Wer kennt es nicht, diesen Schweißgeruch wenn man stark geschwitzt hat. Die meisten handelsüblichen Deos sind leider mit Aluminium belastet und haben den Verdacht krebserregend zu sein. Doch Deos lassen sich ganz einfach selbst herstellen und das auch noch aus ganz natürlichen Zutaten.

Hier mein Deo Rezept:

Man benötigt für 50g Deocreme

8g Natron
18g Sheabutter
8g Zinkoxid
8g Olivenöl oder Kokosöl
nach Bedarf ein paar Tropfen hautfreundliches Duftöl (Rosenöl, Lindenblütenöl, Salbeiöl, Monoi Tiare Ylang Ylang dies ist schon mit Kokosöl versetzt)

Das Natron und das Zinkoxid im Mörser zerreiben bis ein feines Pulver entsteht, die Öle bei niedrigen Temperaturen schmelzen und zu dem Pulver geben. Das ganze gut verrühren und nach Wunsch beduften. In kleine Döschen abfüllen und fertig ist das Deo 🙂 Richtig fest wird die Deocreme, wenn man sie in den Kühlschrank stellt.
Das schwitzen wird durch diese Creme nicht eingedämmt, aber der Geruch. Viel Spass beim nach machen!