Kräuterpflaster zum entgiften

      Keine Kommentare zu Kräuterpflaster zum entgiften

FüsseDie Füße eignen sich hervorragend zum entgiften, ob durch ein Fussbad oder durch ein Kräuterpflaster.
Bei einem Kräuterpflaster sollte man wenn möglich immer auf frische Kräuter zurück greifen.

Einfaches Kräuterpflaster herstellen, so gehts:

Man benötigt:

1 Teil Taubnessel
1 Teil Löwenzahn
1 Teil Ringelblumen

Die gesammelten frischen Kräuter klein schneiden, leicht anquetschen, dies geht sehr gut mit einem Mörser. Den Kräuterbrei auf eine Kompresse geben und an der Fusssohle befestigen. Über Nacht einwirken lassen, aber mindestens 8 Stunden. Morgens entfernen und die Füsse reinigen. Kleiner Aufwand mit großer Wirkung. Man kann auch noch andere entgiftende Kräuter hinzufügen, wie Schachtelhalm, Labkraut oder Schafgarbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.