Geschmacksverlust nach Grippe/Corona Infektion

IngwerteeGeschmacksverlust kann durch eine Erkältung, eine Grippe oder auch durch Corona auftreten und sich über eine längere Zeit bis zu 8 Monate hinziehen.

Heilpflanzen die helfen können:

-Knoblauch
-Meerrettich
-Cayennepfeffer
-Ätherische Öle (Fenchelöl, Zimtrindenöl)
-Rhabarber
-Zitronen
-Zeolith
-pflanzliches Glykoprotein
-Paraguay-Jaborandi (Rutakraut)
-Hefe
-Zink
-Alpha Liponsäure, natürliches Vorkommen in:
-Spinat
-Brokkoli
-Rotes Fleisch
-Apfelessig
-Ingwer
-Salbei
-Kamille
-Pfefferminze
-Nelke

Homöopathie

Kalium bichromicum D4 (wenn zähes Sekret die Nase verschließt)
Natrium chloratum D12 (bei trockenen Schleimhäuten und Geschmacksverlust)

Trinken Sie vor dem Essen 1 kleines Glas Rhabarberpreßsaft. Dieser verbessert die Geschmackswahrnehmung, indem er die Speichelproduktion anregt.
Knoblauch, Meerrettich und Cayennepfeffer regen die Drüsen in den Schleimhäuten an. Auch saure Substanzen (Zitrone) wirken stimulierend auf die Speicheldrüsen.

Versuchen Sie eine Weile auf Salz und Zucker zu verzichten, danach werden die Geschmacksempfindungen intensiver.

Wichtig: Verwenden sie kein metallisches Besteck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.