Glückskekse nach Hildegard v. Bingen

      Keine Kommentare zu Glückskekse nach Hildegard v. Bingen

Backen „Nimm Muskatnuss und ebenso viel Zimt und etwas Nelken, zerstoße das und mache mit diesem Pulver und mit Semmelmehl und etwas Wasser Küchlein und iss diese häufig. Es beruhigt jede Bitterkeit deines Herzens und Gemüts, öffne dein Herz und mache deinen Verstand froh.Es reinigt deine Sinnesorgane und mindert in dir alle Schadsäfte und liefert deinem Blut eine gute Säftezusammensetzung und macht dich leistungsfähig.“

Alle 3 Gewürze zusammen räumen auf und spülen den Darm durch, dies verbessert das allgemeine Befinden und gibt somit neue Energie.

Zutaten:

1,5kg Mehl (Dinkelmehl)
45g Zimt
45g Muskatnuss
10g gemahlene Nelken
4 Eier
1/2 Teelöffel Salz
200g gemahlene Mandeln
375g Butter
300g Honig

Gebacken wird bei 190 Grad für 12 Minuten

Aber Achtung von den Keksen nur max. 3 am Tag verzehren!

Ein bisschen wie Arznei – der Kekse nicht mehr als drei!
Kinder sollten höchsten 1 Plätzchen am Tag verzehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.